Eine Farewell Party mit Band – aber in Zeiten von Corona eben alles online.

 

 

Podcast-amazon-musicPodcast-ApplePodcast-GooglePodcast-SpotifyPodcast-Upspeak


Inhalt / Links zu dieser Episode:

Kennen Sie das? Sie sind gemeinsam mit Ihren Kollegen inmitten eines Projekts – Sie verfolgen gemeinsam ein Ziel, überwinden Rückschläge und feiern Erfolge. Auch eine US-amerikanische Übernahme ist ein solches Projekt, dass es gemeinsam zu meistern gilt. Doch ein jedes Projekt findet irgendwann auch ein Ende. In dieser Folge spricht Judith Geiß darüber, wie Sie hier einen würdevollen und kreativen Abschluss schaffen, an den sich Ihre Kollegen und Mitarbeiter noch gerne lange erinnern.

Wenn auch Sie von einer Übernahme betroffen sind und Fragen haben, schreiben Sie Judith Geiß gerne eine E-Mail an podcast@thebridge-online.com. Oder besuchen Sie Judith Geiß auf www.thebridge-online.com. In diesem Sinne: take the chance!


Teilen / Social Media-Accounts:

Kennen Sie jemanden, der von meinen Tipps zur amerikanischen Übernahme profitieren könnte? Dann teilen Sie mich und meinen Podcast mit Menschen, deren berufliche Weiterentwicklung Ihnen am Herzen liegt.

Judith Geiß bei LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/the-bridge-consulting-&-training

Judith Geiß bei XING: https://www.xing.com/profile/Judith_Geiss

Folgen Sie mir auf Facebook: https://www.facebook.com/TheBridgeConsultingTraining

Folgen Sie mir auf Twitter: https://twitter.com/Geiss_Ju

Abonnieren Sie mich auf You Tube: https://www.youtube.com/channel/UCXzRjk7cB3q3ToEuW1YFIhg

Sie haben Fragen oder Kritik?

Sie möchten ein bestimmtes Thema im Podcast hören? Dann schreiben Sie mir einfach eine Nachricht an: office@thebridge-online.com

So helfen Sie mir, den Content noch genauer auf Ihre Themen zuzuschneiden!

Sie haben ganz spezielle Fragen? Sie wünschen sich eine individuelle Begleitung? Dann machen Sie hier doch einen Termin für ein Erstgespräch mit mir aus: https://www.terminland.de/thebridge-online/

Viele weitere kostenlose Tipps finden Sie hier: https://thebridge-online.com/tipps

Herzliche Grüße und bis bald,

Ihre Judith Geiß


Transkript der Podcast-Folge:

Übernahme als Chance. Der Podcast von und mit Judith Geiß. Sie und Ihr Unternehmen sind von einer Übernahme betroffen? Dann sind Sie hier genau richtig. Judith Geiß, die Expertin für US-amerikanische Übernahmen im deutschsprachigen Raum, teilt mit ihnen wertvolle Tipps und Tricks und zeigt Ihnen, wie Sie diese Veränderungen für sich und Ihr Unternehmen nutzen können. Ganz nach dem Motto: take the chance.

Hallo und herzlich willkommen zur heutigen Folge des Übernahme als Chance Podcasts. Ich freue mich, dass Sie wieder eingeschaltet haben und heute möchte ich mit Ihnen über das Thema sprechen: Farewell Party mal anders. Während ich diese Episode aufnehme, starte ich mehr oder weniger in den Endspurt eines meiner Projekte, das noch vor Jahresabschluss beendet sein wird. Es ist ein besonderes Projekt, denn dieses Projekt steht ganz klar im Zeichen von Corona. Als ich das Projekt begonnen habe im Juni, war die Situation global so, dass sich vielleicht das Thema Corona ein wenig entspannte, jedoch alle meine Kollegen auf der Welt mit denen ich zusammengearbeitet habe, aus dem Homeoffice heraus arbeiteten und nicht so wie ich das Glück hatten, über ein Homeoffice zu verfügen, sondern natürlich im Haus, in der Wohnung einen Platz finden mussten, wo sie sich für die Arbeit eingerichtet haben und von dort aus dann am Projekt teilgenommen haben.

Aber diese Folge soll nicht über Corona gehen sondern den Zustand in einem Projekt den ich so noch nie hatte, denn wirklich jemanden live und persönlich gesehen zu haben im Projekt, das habe ich diesmal noch nicht. Das liegt zunächst daran, dass es ein globales Projekt ist und ich für Emer zuständig bin. Wobei natürlich auch Corona seine Auswirkung auf dieses Projekt hat. Denn auf Grund der Reisebeschränkungen kann ich meine Kollegen vor Ort schlicht und ergreifend nicht besuchen. Das heißt, wir sitzen alle im Homeoffice arbeiten international zusammen, auch die deutschen Kollegen hatte ich bisher nicht getroffen. Die einzigen Kollegen die ich eigentlich getroffen habe, war im Rahmen der Inventur und die ging schlicht nicht anders. Jetzt plane ich meinen Endspurt und bei diesem Endspurt gehört für mich ein Abschluss dazu – Sie wissen, auch eine Übernahme ist ein Projekt. Und auch eine Übernahme soll an einem gewissen Punkt einen Abschluss finden und ich rate meinen Kunden definitiv dazu, ein schönes Fest zu feiern.

Gestern hat sich eine der Kolleginnen aus dem Projekt schon verabschiedet und während ich so mit ihr sprach, habe ich mir überlegt: so möchte ich nicht aus dem Projekt gehen – einfach einen Zoom, ein Farewell und weiter geht’s. Im Rahmen meines Jubiläums Anfang Mai bei dem es nicht möglich war gemeinsam zu feiern, live und in Farbe, so wie wir das sonst gewohnt sind, kam mir die Idee im Vorfeld doch jeden zu einem Zoom Meeting einzuladen. Tja, sie werden sagen, ja Zoom-Meetings, die habe ich jeden Tag. Aber nein – ich wollte ein Gemeinschaftserlebnis kreieren, was ganz Besonderes und entschied mich dazu, eine Band einzuladen die uns durch den Abend begleiten sollte. Aber zurück zu dem Gespräch mit meiner Kollegin am gestrigen Tag: wir sprachen so darüber, dass ich es eigentlich schade finde, dass sie kein wirkliches Farewell oder einen, wie wir sagen würden, Ausstand macht. Und dann kam mir die Idee: das werde ich anders machen! Daher plane ich am 15. Dezember mit meinen Kollegen die global aktiv sind, eine Farewell Party zu machen und im Rahmen dieser Farewell Party wieder auf die Band zurückzugreifen, die bereits uns das Jubiläum versüßt hat.

Was ich dabei auch gemerkt habe ist, dass natürlich in dem Projekt aktuell so viel los ist, dass gerade für dieses Brainstormen, Austauschen wenig Raum bleibt und das Ergebnis dieses Gesprächs gestern zeigte mir auch wie wichtig das ist. Wichtig um auf so Ideen zu kommen wie eine Farewell Party mal anders zu gestalten. Ich würde mich freuen von Ihnen zu hören, was Sie mal anders machen würden, welche Ideen Ihnen kommen, wenn Sie einfach mal wieder sich – auch vielleicht sogar virtuell – in die Kaffeeküche zurückziehen und einfach mit einem Kollegen plaudern. Ich freue mich von Ihnen zu hören und wünsche jetzt einen schönen Tag.

Wenn auch Sie von einer Übernahme betroffen sind und Fragen haben, schreiben Sie Judith Geiß gerne eine E-Mail an podcast@thebridge-online.com. Oder besuchen Sie Judith Geiß auf thebridge-online.com. In diesem Sinne: take the chance!

 

SIE WOLLEN NOCH MEHR KOSTENLOSE TIPPS ZUM THEMA AMERIKANISCHE ÜBERNAHMEN ERHALTEN?

Dann tragen Sie sich hier in unseren Newsletter ein.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.