Menschen des Vertrauenes sind Brücken, damit wir den Mut und die Kraft haben, gewohnte Ufer zu verlassen.

Was das mit Nikolaus und dem Weihnachtsgeld zu tun hat, dass erfahren Sie im heutigen Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Transkript der TV-Folge:

[00:01]
Hallo und herzlich willkommen zur heutigen Folge von The Bridge TV. Die Folge 39: Wie Sie etwas Sinnvolles mit Ihrem Weihnachtsgeld anstellen können. Nikolaus steht vor der Tür das Dezembergehalts ausgezahlt. Hoffe ich zumindest. Inklusive eins schönen Weihnachtsgeldes. Und man stellt sich die Frage: Wofür gebe ich das jetzt aus? Und heute gibt’s dazu einen Tipp von mir. Genau, mein Name ist Judith Geiß ich bin die Inhaberin von Bridge Consulting & Training und ich unterstütze Unternehmen wie auch Mitarbeiter dabei von einem deutschen Familienunternehmen in dem neuen internationalen Umfeld anzukommen.

Zum Thema: Was sie denn mit dem Weihnachtsgeld anstellen können. Ich erlebe es oft, dass gerade Mitarbeiter gerade eine Veränderungsituation in die Haltung verfallen, das hatte die Natalie Berlemann in ihrem Blog-Beitrag auch ein bisschen herausgearbeitet, dass der Arbeitgeber dafür sorgen muss, sozusagen, dass man mit der neuen Situation zurechtkommt. Ich habe auch damals, als wir übernommen wurden, eine andere Haltung vertreten. Das heißt, ich habe es als meine Aufgabe gesehen, mich zu befähigen oder weiterzulernen, um den Herausforderungen, die da kommen, gerecht zu werden.

[01:33]
Und aus dieser Zeit kommt auch unser aktuelles neues Angebot das Mentoring-Programm, das ich anbieten werde für Mitarbeiter, die sich natürlich nach einer Übernahme befinden, aber auch vielleicht in Veränderungssituationen, die Hilfe benötigen. Und zwar muss man da ganz klar sagen Hilfe zur Selbsthilfe und gerade heute. Ich freue mich total. Ich habe eine liebe Karte bekommen mit einem Spruch darauf, der mir sehr viel bedeutet und den ich jetzt einfach auch mal ganz kurz teilen will. Weil da steht schlicht und ergreifend Menschen des Vertrauens sind Brücken, damit wir den Mut und die Kraft haben, gewohnte Ufer zu verlassen.

[02:24]
Also lieben Dank der Schreiberin, bei der werde ich mich natürlich noch persönlich bedanken. Aber was ich damit sagen will, dass es manchmal schwierig, gerade wenn man in der Situation ist bei einem Veränderungsprozess, ob das im Unternehmen durch eine Übernahme ist. Führungskräfte wechseln was auch immer da wirklich diesen Dschungel alleine zu gehen und insbesondere für quasi mein früheres Ich. Nämlich der Judith, die damals für ein Unternehmen gearbeitet, das verkauft wurde und die manchmal gar nicht so recht wusste, was sie als Nächstes tun soll.

[02:57]
Die für die biete ich dieses Mentoring-Programm an. Aktuell läuft eine Nikolaus-Aktion bis Nikolaus. Kann man das zu einem Einführungspreis bei mir buchen und kann sozusagen bei der ersten offiziellen Runde des Mentoring-Programms dabei sein. Aktuell sind drei Sessions geplant, wo man einfach mal schaut, wo geht die Reise hin. Und damit auch natürlich in meinen Augen zumindest sinnvoll investiertes Weihnachtsgeld, weil es in die eigene Zukunft investiert ist und es ist definitiv so, dass man da mit einem anderen Blick nochmal drauf geht, Chancen sieht, die man vorher vielleicht nicht gesehen hat oder auch Möglichkeiten, in dem Fall vielleicht gewohnte Ufer zu verlassen und sich nach etwas Neuem umzuschauen oder aber Weiterbildungen zu machen, was auch immer.

[03:53]
Also da gibt’s ja viele Möglichkeiten. Wie gesagt, wir starten damit jetzt offiziell, nachdem es ja das Angebot schon länger gibt, aber nicht den Namen hat also das the Bridge Mentoring ab sofort quasi buchbar bis Nikolaus. Zum Einführungspreis danach werden wir es natürlich weiterhin anbieten. Allerdings nicht mehr zu diesem Preis. Was muss man dafür tun? Mir einfach schreiben, Kommentare oder auch private Nachricht sind willkommen. Oder aber auf die Homepage gehen www.theBridge-Online.com.

[04:29]
Auf der Startseite oben kann man dann klicken und kann einen Termin vereinbaren. Der Termin ist deshalb wichtig, um einfach kurz abzustecken. Was brauchen Sie? Was kann ich? Wie kann ich Ihnen dabei helfen? Und wie arbeiten wir dann zukünftig zusammen? Weil nur weil ich sage, Drei Sessions heißt nicht, dass wir bei Ihnen bei drei Sessions sind, sondern dass wir je nach Inhalt ganz individuell darauf eingehen. Und ja, wie gesagt, Nikolaus-Angebot, Einführungspreis und ich freue mich von Ihnen zu hören und freue mich natürlich gerade jetzt nochmal auf den Spruch bezogen, dass ich hier jemandem Brücken bauen konnte.

[05:09]
Das ist meine Leidenschaft, meine Mission mit The Bridge Brücken zu bauen, Brücken zwischen Nationalitäten, zwischen Kulturen und letztendlich zwischen Menschen. Und ja, ich freue mich, wenn wir in Kontakt kommen. Und wünsche eine schöne Vorweihnachtszeit.

SIE WOLLEN NOCH MEHR KOSTENLOSE TIPPS ZUM THEMA AMERIKANISCHE ÜBERNAHMEN ERHALTEN?

Dann tragen Sie sich hier in unseren Newsletter ein.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.