Warum der Austausch untereinander während der Übernahme wichtig ist und eine E-Mail das nicht löst. Heute Live aus Wien vorm Stephansdom.

Den erwähnten Leitfaden finden Sie hier.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Transkript der TV-Folge:

[00:01]
Hallo und herzlich willkommen zur heutigen Folge von The Bridge TV heute das erste Mal weder aus meinem Home-Office noch von einem Kunden oder in der Stadt in Lampertheim, sondern heute direkt vorm Stephansdom in Wien. Und ich genieße heute Morgen ein bisschen den Tag alleine oder den Morgen ein bisschen alleine. Und heute Mittag treffe ich mich mit meiner Mastermind-Kollegin oder wie wir uns auch liebevoll nennen Erfolgsbuddy und das bringt mich auch zum Thema heute, weil die Folge heute heißt:

[00:35]
Warum der Austausch wichtig ist. Also ich erlebe es oft bei den Übernahmen, dass irgendwann die Hauptkommunikation das E-Mail ist und wirklich der persönliche Austausch zu den Kollegen sich verringert. Man trifft den Chef nicht so oft an, schreibt dann lieber eine E-Mail. Die E-Mails werden länger, die Verteiler werden leider größer und letztendlich leidet jeder drunter. Deshalb empfehle ich wirklich jedem Ding den Kontakt oder den persönlichen Kontakt zu den Kollegen weiter zu halten und versuchen. Auch wenn der Chef regelmäßig in Meetings unterwegs ist, versuchen den auch trotzdem noch persönlich zu treffen.

[01:14]
Also zum Thema Austausch habe ich auch vor einiger Zeit schon einen Leitfaden entwickelt, den ich hier auch verlinken werde. Der kleinen Tipps enthält, wie man quasi mit seinem Team dann auch in diesen turbulenten Zeiten in Verbindung bleibt. Ich werde jetzt weiter Wien erkunden und mich heute Mittag mit der lieben Karin treffen. Und dann gibt es nächste Woche die nächste Folge von The Bridge TV.

SIE WOLLEN NOCH MEHR KOSTENLOSE TIPPS ZUM THEMA AMERIKANISCHE ÜBERNAHMEN ERHALTEN?

Dann tragen Sie sich hier in unseren Newsletter ein.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert