Sie arbeiten mit Amerikanern zusammen? Dann sollten Sie diese Formulierungen kennen! Warum? Das erfahren Sie in diesem Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Transkript der TV-Folge:

[00:01]
Ja hallo und herzlich willkommen zur heutigen Folge von The Bridge TV und zunächst. Ein kleines Jubiläum heute. Nämlich, dass die dreißigste Folge von The Bridge TV am heutigen Tag mein Name ist Judith Geiß und ich bin die Inhaberin von The Bridge Consulting & Training.

[00:18]
Und bei uns wird es heute gehen, um das Thema. Wir arbeiten mit Amerikanern zusammen. Dann sollten Sie diese Formulierung kennen. Gerade in der letzten Woche ist ein Artikel erschienen, auf Stern.de zum Thema: Formulierungen, die sie im Job Alltag brauchen. Diese Woche wurde er nun auf Facebook geteilt und die Kommentare waren, nennen wir es mal recht unterschiedlich. Eines der Kommentare war. Es ist ja nur Phrasendrescherei. Und ja, wo denn der Nutzwert des Ganzen sei, weil das ich zitiere jetzt eher Bullshit-Bingo, als dass es sowas nutzt.

[01:05]
Es ist nicht so, dass ich das erste Mal höre, aber ich gebe gerne folgendes zu bedenken. Natürlich können Sie so denken, aber wird sie das irgendwie unterstützen in Ihrem täglichen Ablauf? Nein. Was sich aufbauen wird, wird eine Hürde sein zwischen Ihnen und den amerikanischen Kollegen, weil sie sich nicht auf deren Phrasen einlassen und letztendlich dann als nicht anpassungsfähig gelten werden oder so aussehen, als wollten sie sich nicht anpassen.

[01:32]
Es ist definitiv klar, wenn Sie mit Amerikanern zusammenarbeiten. Ich würde nie behaupten, dass die Amerikaner kein Deutsch sprechen, deshalb immer schön Vorsicht. Allerdings ist es so Wenn man auf einer gemeinsamen Sprache sprechen kann, ist es immer leichter, wie eigentlich von dem anderen zu erwarten, dass er die eigene Sprache spricht. Sie werden sicherlich die eine oder andere Begrifflichkeiten dann auch in ihrem täglichen Arbeitstag sozusagen nutzen. Gerade z.B. bei der Veröffentlichung für diesen für die The Bridge TV-Folge schrieb meine Mitarbeiterin Ich muss nochmal abwägen.

[02:11]
Wir freuen uns auf dieses spannende und interessante Topic. Aber es kommt einfach, dass man diese amerikanischen Begriffe nutzt. Manchmal wie meine Mitarbeiterin bei dem Post mit einem Smiley. Sie wollen jetzt natürlich sicherlich wissen, um welche Phrasen Formulierungen es in dem Stern-Artikel ging. Diesen werde ich selbstverständlich verlinken und freue mich auf die nächste Folge von The Bridge TV und wünsche eine gute Zeit.

SIE WOLLEN NOCH MEHR KOSTENLOSE TIPPS ZUM THEMA AMERIKANISCHE ÜBERNAHMEN ERHALTEN?

Dann tragen Sie sich hier in unseren Newsletter ein.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert